Radfahrer-Verein 02 Wächtersbach e.V.

Einrad | Kunstrad | Showrad | Männerballett

Archive for the ‘Männerballett’ Category

MB bei den Käwwern (Jan 2007)

Posted by RV02 Wächtersbach - 27. Januar 2007

Hier siehst du unser Männerballett bei ihrem Auftritt bei den Käwwern in Gelnhausen am 27.01.2007.

Werbeanzeigen

Posted in Alle Beiträge, Alle Beiträge (ohne Protokolle), Männerballett | Leave a Comment »

5. Wächtersbacher Männerballettturnier 2006 am 01.04.2006

Posted by RV02 Wächtersbach - 1. April 2006

MBT 2006

Riesengaudi im Bürgerhaus
Mit Sicherheit das beste und stimmungsvollste Männerballettturnier hielt der Radfaher-Verein 02 Wächtersbach am 1. April 2006 ab. Sieger, wie auch im Vorjahr, war der Deutsche Meister KFK Kulmbach, gefolgt von EV Eintracht Kaichen und den Bad Boys aus Kempfenbrunn.

Neben diesen Auszeichnungen durfte das Publikum auch den schönsten Mann bewerten, was diesen überraschte. Wer es war? Das behalten wir mal für uns …

Schreibt uns hier unter „Kommentare“, wie ihr es empfunden habt.

Alle Bilder

Dia Show

Posted in Alle Beiträge, Alle Beiträge (ohne Protokolle), Männerballett | Leave a Comment »

4. Wächtersbacher Männerballettturnier am 12.03.2005

Posted by RV02 Wächtersbach - 12. März 2005

Außer Konkurrenz: Die Free Motions Teen Dance Company aus Bernbach

Für die Freunde des Männerballetts war es mal wieder soweit. Am 12.03.2005 waren im ausverkauften Bürgerhaus der Stadt Wächtersbach die schönsten Männer Deutschlands zu sehen. Die Männerballettturniere des Radfahrer-Vereins 02 Wächtersbach e. V. sind mittlerweile ein Highlight in der Region. Volles Haus, tolle Showtanznummern und eine riesenhafte Stimmung machen die Turniere aus.

13 Teams waren angetreten um einen der begehrten Pokale zu gewinnen. Den 3. Platz machten die Aufenauer Kerbburschen (M & M Die Schlabbedabber) mit dem Tanz Cowboy Dancers, den 2. der Titelverteitiger EV Eintracht Kaichen mit dem Tanz Lucky Luke. Gleich 4 Pokale holte sich die Gruppe, die die weiteste Anreise hatte (250 Km), KFK Kulmbach mit einem hervorragenden Piratentanz: Neben dem 1. Platz gewannen die Kulmbacher den Wanderpokal, den Pokal für die schönsten Kostüme und den Pokal für die weiteste Anreise. Alle Pokale wurden übrigens von örtlichen Unternehmen und Privatpersonen gesponsert.

Als reine Unterhaltungsteams kamen die Frauen-Gruppen „Free Motions“, die „Hoppendales“ und die Aufenauer Showtanzgruppe „MUMP“ auf die Bühne.

„Wichtig ist, dass Gäste und Tanzgruppen ihren Spaß haben“, so der 1. Vorsitzende und Moderator Gerhard Lehnhoff, „und daran bestand wohl kein Zweifel.“ Weniger lustig fand der Verein allerdings, dass die Musikanlage im Bürgerhaus nicht komplett vorhanden war und er nur mit Müh und Not das nötige Equipment wenige Stunden vor Beginn bei einem örtlichen Verleiher besorgen konnten.

Alle Bilder …

Dia Show …

Wuestwillenroth_270.jpg Rothenbergen_270.jpg Brachtal_270.jpg Leni.jpg Kaichen_270.jpg Lichenroth_270.jpg Kempfenbrunn_270.jpg Kulmbach_270.jpg MBA_270.jpg Friedberg_270.jpgLieblos_270.jpg Frankfurt_270.jpg Mittelbuchen_270.jpg Ebersgoens_270.jpg Gaeste_270.jpg Hoppendales_270.jpg Jury_270.jpg MUMP_270.jpg Pokale_270.jpg Sieger_270.jpgfreemotions_270.jpg

Posted in Alle Beiträge, Alle Beiträge (ohne Protokolle), Männerballett | Leave a Comment »

3. Wächtersbacher Männerballettturnier am 27.03.2004

Posted by RV02 Wächtersbach - 27. März 2004

WüstwillenrothDas 3. Wächtersbacher Männerballett-Turnier fand am 27.3.04 im rappelvollen Bürgerhaus statt. Die Stimmung war super. Das kommt nicht von ungefähr, haben doch alle 15 antretenden Balletts Ihre Fans mitgebracht und unser Moderator „Leni“ war auch wieder gut drauf.

Die Aufenauer Kerbburschen zeigten mit Ihrem Tanz The Blue-Devil’s als blaue Teufel verkleidet ein feuriges Ballett.

Die „Bad Boys“ aus Kempfenbrunn legten einen ausgefallenen Weihnachtstraum auf das Parkett

Die Heringe vom EV Eintracht Kaichen fegten als Comic-Figur mit Ihrem Tanz Kinderstunde zu den dazu bekannten Ohrwürmern auf die Bühne.

Die Bobbeswackler entführten mit Ihrem Tanz 1001 Nacht alle in die Märchenwelt.

Die Fidelio Altenhaßlau nahmen die Zuschauer mit auf eine Reise durch die Zeit der Musik

Der MCV Mittelbuchen e.V. kam mit seinen Saloongirls daher.

Die Mannen von CCH Blau Gelb Höchst trieb es ins Land des Lächelns

Die Irrläufer vom Karnevalverein Enkheim 1897 schwebten mit Ginger und Fred im siebten Himmel

Die Fidele-Nassauer aus Frankfurt stapften als Holland-Mädchen daher

Die Wetterfrösche Dorheim tanzten in schwarzen Anzügen, weiße Gamschen und Handschuhen Bad – Michael Jackson

Die Wörsbachstelzen aus Hünstetten-Beuerbach zeigten das Jubiläum 50 Jahre Playboy

KU-Kikiriki aus Freiensteinau hatten sich zur Melodie von “ Spiel mir das Lied vom Tod“ in Mönchskutten zum Mönchskuss verkleidet.

Die Freiwillige Feuerwehr von Wüstwillenroth brachten Ihren Tagesablauf auf die Bühne, ließen männliche Blüten erblühen, Babys mit dicken Windelpopos auftreten und schreckten selbst vor dem öffentlichen Gang zum stillen Örtchen nicht zurück.

Die steckensteifen Basalthopser aus Breitenborn ließen die Hüften als Hawaigirls schwingen.

Die Tänzer vom TUS Röllfeld brachten zu Melodie Lord of the Dance schottisches Flair zu sportlichen Soloeinlagen.

Alle Männerballetts zeigten sehenswerte Leistungen. Kein Wunder schließlich sind sämtliche Trainer Frauen und nur die können so viel Männerpower bändigen.

Natürlich freuen wir uns auf unser 4. Wächtersbacher Männerballettturnier am 12.03.2005 und werden versuchen das Eine oder Andere noch zu optimieren. Z.B. einen Fotografen beauftragen. Den haben wir leider bei diesem Turnier vergessen und somit kaum Bilder.

Euer Männerballett „DIE SAUBANDE“

2Wuestwillenroth_270.jpg Aufenauer_270.jpg Breitenborn_270.jpg 1Kaichen_270.jpg

Posted in Alle Beiträge, Alle Beiträge (ohne Protokolle), Männerballett | Leave a Comment »

2. Wächtersbacher Männerballettturnier am 15.03.2003

Posted by RV02 Wächtersbach - 15. März 2003

Am 15.03.2003 fand das 2. Wächtersbacher Männerballett-Turnier mit folgenden Teilnehmer statt:

  • CCD Wetterfrösche e.V.
  • KV „Die Schiwwerberger“ Niedergründau
  • M&M Die Schlabbedabber bekannt unter „Aufenauer Kerbburschen“
  • Freiwillige Feuerwehr Wüstwillenroth
  • 1. RCV Rüdigheimer Carnevals-Verein
  • Aschaffenburger Carnevalsverein „Losse Babbele“
  • Carneval-Club Blau-Gelb Höchst e.V.
  • EV Eintracht Kaichen
  • TUS Röllfeld

f1000023.JPGDas Wächtersbacher Bürgerhaus war bis zum letzten Platz gefüllt. Unser 1. Vorsitzender und Moderator dieser Veranstaltung „Leni“ war in bester Stimmung. Für Essen und Getränke war ausreichend gesorgt. Die Jurymitglieder hatten ihre Position eingenommen und somit konnte es los gehen.

Um Fairness zu garantieren, entschied das Los die Startreihenfolge. Mit der Startposition Eins hatten die Männer der Eintracht Kaichen einen unglücklichen Platz erhalten, denn die ersten haben es bekanntlich am schwersten. Trotzdem begeisterten sie mit ihrem Tanz „Astrix und Cleopatra“ den Saal und erhielten dafür einen Sonderpokal.

Die Niedergründauer Schiwwerberger hüpften als fesche Squaws mit einem flotten Indianertanz über die Bühne.

Es folgte das Männerballett Die Schoppendales aus Rüdigheim. Mit einem Hitmix aus dem Musical „Saturday Night Fever“ ließen sie die 70er aufleben.

Der Carneval-Club Blau-Gelb Höchst zeigte mit bekannten Stimmungsliedern in Bermudas und Sonnenbrille sein Können.

Die Wetterfrösche aus Dorheim trieben als Rocker auf der Bühne ihr Unwesen und brachten mit einem herrlichen Strip den weiblichen Teil des Puplikums zum rasen.

Die Aschaffenburger Losse Babbele wirbelten als Saloongirl über die Bühne.

Klassisch liebten es die Röllfelder Jungs. Als Pariser Tänzerinnen schwangen sie ihre Beine zum Can Can und sicherten sich dadurch den dritten Platz.

Die Aufenauer Kerbburschen zeigten bei ihrem Tanz „In Shalom“ hervorragente tänzerrische Leistungen und errangen damit den zweiten Platz.

Das Männerballett der Feuerwehr Wüstwillenroth begeisterten das Puplikum mit ihrer aufwendig inszenierten Musik-Reise durch China, Russland und Spanien und mit ihrem Drachen und den Sumo-Ringern und errangen den großen Pokal und den ersten Platz.

Auch für die Männerwelt gab es etwas zu sehen, denn der Turnverein Wächtersbach die Gelnhäuser Beatels und die Aufenauer Mädels Mump zeigten mit ihren Tänzen in den Pausen ihr Können.

Klar, dass das 3. Männerballett-Turnier statt finden muss. Einen Termin haben wir auch schon:
Am 27.03.2004 im Bürgerhaus Wächtersbach heißt es wieder: „Spass und Stimmung“

Alle Bilder …

Posted in Alle Beiträge, Alle Beiträge (ohne Protokolle), Männerballett | Leave a Comment »